Low Price Guarantee
We Take School POs
(K)ein Fräulein auf dem Weg zum Frausein. Weibliche Adoleszenz und Identitätssuche in Zoë Jennys Das Blütenstaubzimmer
Contributor(s): Anonym (Author)

View larger image

ISBN: 3668416540     ISBN-13: 9783668416543
Publisher: Grin Verlag
OUR PRICE: $16.65  

Binding Type: Paperback
Language: German
Published: March 2017
Qty:
Additional Information
BISAC Categories:
- Language Arts & Disciplines
Physical Information: 0.07" H x 5.83" W x 8.27" (0.11 lbs) 28 pages
 
Descriptions, Reviews, Etc.
Publisher Description:
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Gottfried Wilhelm Leibniz Universit t Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Zwei Leitthesen bilden die Grundlage f r diese Arbeit: Zum einen soll untersucht werden, inwieweit der Roman "Das Bl tenstaubzimmer" von Zo Jenny tats chlich Elemente eines Adoleszenzromans aufweist, in dem der schwierige Weg einer jungen Frau zu ihrer eigenen Identit t skizziert wird. Weiter sollen diese Erkenntnisse im Rahmen des literarischen Fr uleinwunders diskutiert werden, indem gepr ft wird, inwieweit Identit tskonflikte der ProtagonistInnen typische Themen f r Fr uleinwunder-Literatur seien. Nach dieser Einleitung wird die Besonderheit des Adoleszenzromans kurz skizziert. Anschlie end folgt eine Beschreibung des literarischen Fr uleinwunders, besonders in Bezug auf die Autorin Zo Jenny. Im vierten Kapitel wird der Roman auf unterschiedliche Aspekte der Adoleszenz untersucht: die Beziehung der Protagonistin Jo zu ihren beiden Elternteilen und deren Geschlechterkonzeption sowie Jos Autonomiebestreben und Identit tssuche. Die Arbeit endet mit einem Fazit. "Das literarische Fr uleinwunder ist jedenfalls augenf llig." Mit diesem Satz im Rahmen seines Artikels ber neue deutsche Literatur pr gte Volker Hage einen Begriff, der seitdem Autorinnen und deren Werke zusammenfasst. Junge Frauen, die durch "frische Sprache und neuartige Schreibweise" berzeugen und mit einer "poetischen Unbefangenheit" ber (jugendliche) Themen wie Erotik und Liebe schreiben - dar ber hat man sich Ende der 1990er Jahre in Deutschland tats chlich noch gewundert. Hage nennt in seinem Artikel mehrere Autorinnen, die f r ihn dieses Ph nomen verk rpern, angefangen von Karen Duve ber Judith Hermann bis hin zu Zo Jenny, die mit ihrem Roman "Das Bl tenstaubzimmer" zentrales Thema dieser Arbeit ist. Die junge Schweizerin berraschte die literarische Welt 1997 mit ihrem Deb t-Roman, der mit Preisen ausgezeichnet, in ber
 
Customer ReviewsSubmit your own review
 
To tell a friend about this book, you must Sign In First!